Wer schreibt erschließt neue Wege!

Schreiben fördert die Intuition und die Vorstellungskraft. Blockaden werden gelöst,  neue Perspektiven eröffnet, Selbstwahrnehmung und Selbstausdruck gestärkt. Es schafft Distanz zur eigenen Wahrnehmung: Grenzen, Wünsche und Ängste werden deutlich, neue Bewältigungsstrategien entwickelt sich.

Durch Biografisches Schreiben

  • Denk- und Erfahrungsmuster erkennen und verändern
  • den eigenen Schreibstil finden
  • Selbstwertgefühl stärken
  • Distanz zur eigenen Wahrnehmung schaffen
  • Grenzen, Wünsche und Ängste sichtbar machen
  • Glaubensmuster ändern
  • Wege aus schwierigen Situationen finden
  • Lebenskrisen bewältigen
  • Gefühle in Worte fassen
  • Unbekanntes entdecken
  • das innere Chaos ordnen
  • Ressourcen finden
  • neue Bewältigungsstrategien entwickeln
  • Prüfungsängste und Stress bewältigen

Vorkenntnisse sind nicht notwendig!

Methoden: Phantasiereisen, kreative Wortspiele, Clustering, assoziatives Schreiben, Freewriting

Gruppen-Angebote finden Sie unter: Termine
Einzelsitzung bitte Termin vereinbaren unter: info@bettinabartsch.at oder +43-699-19 42 09 41

Meinungen:

„Biografisches Schreiben ist für mich „Psychohygiene pur“. Deswegen habe ich jetzt auch schon den 2. Turnus hinter mir. Nachdem ich mich zu Hause selbst nicht konsequent dafür hinsetze, war es auch sicher nicht mein letztes Mal. Außerdem würden mir die tollen Anleitungen und das wichtige Feedback von der Gruppe fehlen. Ich bin immer wieder begeistert von den teilweisen AHA-Erlebnissen und der Tiefe, die man mit biografischen Schreiben erreichen kann. Danke dafür an die Leitung und die Gruppenmitglieder.“
Maria

„Durch Biographisches Schreiben bin ich mit meiner eigenen Lebendigkeit konfrontiert. Meine Wahrnehmung verstärkt sich im Alltag, meine Gedanken werden aufmerksam beobachtet und gespeichert, das Gefühl „persönlicher Fülle“ tut sich auf. Im Rahmen einer individuellen Gruppe wird das Erlebte aufgezeigt, Parallelen entwickeln sich zu anderen Schreiberinnen. Ich bekomme immer mehr Lust auf das eigene Leben. Es ist ein sehr wertvolles, lebensbejahendes, unverbindliches Tun, das die Teilnehmerinnen auf eine angenehme Weise miteinander verbindet.“
Gabriele

„Nachdem ich schon einige Jahre nicht mehr geschrieben habe, war dieser Workshop für mich wie ein Schlüssel, mit dem ich eine Tür zu einer Quelle der Phantasie und Freude öffnen konnte. Die verschiedenen Methoden haben mir geholfen, wieder Zugang zu meiner (Schreib- und Lebens-)Energie zu finden. Danke!“
Edith